Die Blume des Lebens

blume_des_lebens_pink

Ist ein ur-uraltes universelles Symbol.

An vielen alten, heiligen Orten, die heutzutage wieder entdeckt werden, hat dieses Symbol die Zeiten überdauert.

Wie es bei einem guten Symbol sein soll, gibt es verschiedenen Interpretationsmöglichkeiten, die, ja nach Sichtweise des Betrachters, wechseln.

Wenn ich dieses Symbol anschaue, entdecke ich eine Gruppe von Menschen, die sich in einer Einheit miteinander verbunden haben, deshalb die beiden äußeren Kreise. Jeder Mensch dieser Gruppe steht für eine Kugel, denn bei diesem Bild handelt es sich nicht um zweidimensionale aufgemalte Kreise sondern um dreidimensionale Kugeln, die miteinander verschränkt sind, ohne sich zu behindern, zu manipulieren, sich zu dominieren. Jede Kugel in sich ist unversehrt und heile, hat ihren eigenen Platz und ihre eigene Funktion in dieser Gemeinschaft. Würde eine Kugel fehlen, wäre die Gemeinschaft nicht komplett. Eine göttliche Ordnung herrscht innerhalb dieser Gemeinschaft, die von jedem Mitglied dieser Gemeinschaft respektiert und geachtet wird, die jedem Mitglied dieser Gemeinschaft Respekt und Achtung garantiert.

Im gemeinsamen Wirken findet diese Gemeinschaft ihre Bestimmung und ihren Ausdruck.

In dieser Ordnung kann sie sich dem Strom des Lebens hingeben, ohne sich zu verlieren oder Zerstörung zu erfahren. Sie ist Teil einer noch größeren Gemeinschaft, die aus vielen dieser Symbole entsteht bzw. entstanden ist.

Dieses Symbol ist übertragbar auf eine Gruppe von Menschen, die sich zu einer Gemeinschaft zusammen gefunden haben oder auf einen Menschen, der in sich ein komplettes System darstellt. Jedes Organ, jedes Körperteil wird durch eine eigenständige Kugel repräsentiert. Befinden die Kugeln sich in einem unversehrten Zustand, innerhalb der göttlichen Ordnung, ist der Mensch gesund. Fehlt eine Kugel oder ist eine Kugel in einem desolaten Zustand, entsteht eine Disharmonie in der  gesamten Einheit dieses Menschen. Daraus entwickelt sich Krankheit und Disharmonie, die das gesamte System schädigt, wenn diese Störung nicht rechtzeitig erkannt und geheilt wird.

Eine weitere Spielart dieses Motives ist das SAMENKORN DES LEBENS:MINOLTA DIGITAL CAMERA

Im Juni 2011 fand im Yoga-Vidya-Zentrum in Horm Bad Meinberg eine Künstlerwoche statt. Im Rahmen dieser Künsterwoche gestaltete eine Gruppe von 6 Künstlerinnen und einem Künstler das Symbol der BLUME DES LEBENS in einer Größe von 4.20 x 4,20 m. Aus 49 einzelnen quadratischen Bildern mit der Abmessung 60 x 60 cm entstand ein Blütenteppich, in einer großen Farbenvielfalt.

Das Ergenis ist beeindruckend. Es ist nicht nur ein wunderbares Meditationssymbol sondern auch ein Symbol für den Facettenreichtum eines Menschen oder einer Gruppe von Menschen, um in den Bildern zu bleiben, die ich weiter oben beschrieben habe.Bild 2

Dieses Symbol hat die Herzen der Menschen berührt, die es erschaffen haben ebenso wie die Herzen der Betrachter/innen. Ich wünsche mir,dass dieses Symbol seine Strahlkraft vervielfältigen kann, um die göttliche Ordnung der Neuen Zeit im Bewusstsein möglichst vieler Menschen zu verankern.

 

SAI MAHATMA

Sabine Sophia Serafina

Lügde, im Juni 2011

Eine Antwort auf Die Blume des Lebens

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>