Ohne Geld leben

Er hat Zeit, er ist gesund, wird geliebt – und er ist im Konsum- und Geldstreik.

Raphael und seine junge Familie will ohne Geld leben und damit ein Zeichen setzen gegen die Verschwendung.

Geht sein radikales Lebensmodell nur, weil andere den Überfluss produzieren?

Klinkt er sich aus der Solidargemeinschaft aus oder fühlt er sich gerade für sie verantwortlich?
Menschen unter uns auf SWR vom 10.03.2013

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>