Nehmt die Kreuze ab, 21.06.2009

Meine Lieben,

ich grüße euch, im Lichte des All-Einen.

Ich bin Christus, Lord Sananda, euer Bruder im Licht.

In diesen bewegten Zeiten melde dich mich bei euch nun einmal auf diesem Wege, um meine Sonntagsbotschaft zur Sonnenwendezeit zu übermitteln.

Bei dieser Botschaft geht es um die Kreuze,· die in jeder Kirche hängen, oftmals versehen mit einem schmerzerfüllten Körper und um· die Kreuze, die ihr als Schmuck tragt, um euch mit mir auf dieser Ebene zu verbinden und um· die Kreuze, die ihr benutzt, um euch vor unerlaubten Zugriffen zu bewahren. Meine Lieben, ich bitte euch nun, nehmt diese Kreuze endlich ab! 

In dieser Form haben sie einen luziferischen Charakter und dienen nur dazu, die Trennung zwischen uns aufrecht zu erhalten! Erwacht aus der Illusion, mit mir über diese Symbole verbundenzu sein, es ist jetzt an der Zeit dafür.

Wir verbinden uns über unsere Herzen miteinander, das ist der Platz für das Christusbewusstsein, dort begegnen wir uns. Meine Botschaft ist die der Liebe und die der Auferstehung. Mit meinem Leben und meinen Lehren habe ich euch darauf hingewiesen, meine Lieben Brüder und Schwestern im Licht, wie ihr euch verhalten solltet, um durch das getrennte Bewusstsein, das auf diesem Planeten vorherrschte, hindurch zu schreiten, ohne Schaden zu nehmen. Die Liebe, der Respekt, die Achtung, die Wahrheit und die Wahrhaftigkeit sind die einzigen Möglichkeiten, diesen Weg zu gehen, ohne dass die Seele einen größeren Schaden nimmt.

Meine Lehren hatten niemals einen anderen Ausdruck oder Charakter, es sei denn, sie wurden verfälscht. Das Bewusstsein von der Auferstehung weist ganz deutlich darauf hin, meine Lieben, dass die Inkarnation der Seele in einem menschlichen Körper nur ein vorüber gehendes Ereignis ist, das lediglich dazu dient, der Seele einen Erfahrungsraum zu gewähren, den sie kurzfristig für sich in Anspruch nimmt, ohne sich darin zu verlieren.

Durch die tiefe Trennung, in der sich das menschliche Bewusstsein auf diesem Planeten während der letzten 1000 Jahre befunden hat, ist diese Wahrheit völlig verloren gegangen. Ihr bewegt euch in dem Glauben, das menschliche Leben unbedingt retten oder verlängern zu müssen, wenn es von derSeele aufgegeben wird, weil das entsprechende Lernpensum erreicht wurde. Dieses menschliche Bemühen um eine Lebensverlängerung nimmt seltsame  Züge an, wenn ihr sogar versucht, durch eine Organtransplantation den ursprünglichen göttlichen Plan für die Seele und ihren Körper zu verändern.

Das Bemühen eurer Ärzte, mit ihren Fähigkeiten das Sterben eines Menschen zu verhindern, ist ein Ausdruck einer vollständigen Bewusstseinseinschränkung hinsichtlich der Aufgabe und desWertes eines menschlichen Körpers für die Fortentwicklung der Seele.In den Zeiten des Wandels, in denen wir uns jetzt befinden, sowohl auf den irdischen wie auf den himmlischen Ebenen des Seins,meine Lieben, ist es mir möglich, euch diese Weisheiten wieder in euer Bewusstsein zu heben und euch darauf hin zu weisen, dass das menschliche Leben endlich ist und endlich sein muss, weil es nach Abschluss des Lebens in einem Körper weitere Möglichkeiten für die Seele gibt, sich fort zu entwickeln, andere Erfahrungen zu machen und in ihrem Bewusstsein weiteraufzusteigen.

Indem ihr versucht, das menschliche Leben zu verlängern, hindert ihr die Seele daran, diesen Weg erfolgreich zu gehen. Seid ihr euch dessen bewusst? Durch meinen Kreuzesweg, meinen Tod und meine Auferstehung habe ich euch gezeigt, meine Lieben, wie das System funktioniert und ich fordere euch auf, mir in diesem Bewusstsein zu folgen. Erkennt an, dass es möglich ist, seinen Körper so weit zu verwandeln und zu durchlichten, dass es möglich ist, ihn im transformierten Zustand auf die nächst höhere Ebene des Seins mitzunehmen. Ihr müsst den Körper nicht mehr zurück lassen.

Es gibt viele Lehrer, die euch darauf aufmerksam machen, wie eineDurchlichtung eines feststofflichen Körpers gelingt, sodass die einzelnen Moleküle und Atome so fein und hoch schwingen, dass sie sich zu gegebener Zeit auflösen können. Hört endlich auf, jährlich meinen Leidensweg und meine Kreuzigung in eurem Bewusstsein zu manifestieren, indem ihr euch imme rwieder mit diesen Ereignissen in Passionsspielen, Filmen und Prozessionen beschäftigt. Dadurch überseht ihr die Essenz meiner Botschaft.

       Erkundet die Möglichkeiten der Frequenzerhöhung für eure festen Körper und lasst euch auf das Abenteuer ein, mir auf meinem Weg zu folgen. Es lohnt sich. Die Symbole, die euch auf diesem Weg unterstützen, sind z. B. die Kugel, die Spirale oder das Samenkorn des Lebens,

durch die ihr daran erinnert werdet, dass das Leben ein immerwährendes Fließen und ein gemeinsames Schwingen ist, in das ihr euch hineinbegeben könnt, wenn die Liebe euch erfüllt und ihr der Liebe vertraut.

Ich freue mich darauf, euch auf diesem Wege zu begleiten und zu unterstützen. Ich liebe euch, ich segne euch im Lichte des All-Einen. Ich bin euer Bruder im Licht. Amen.

SAI MAHATMA

Sabine Sophia Serafina

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>