Lebensenergie

Vor einigen Tagen durchlebte ich eine Phase von körperlicher Schwäche, die länger dauerte als die Schwächephasen, die ich bisher erlebt hatte.  In den Phasen der Transformation kommen derartige Zustände immer wieder vor, wenn die erlösten Energien in das eigene Energiefeld integriert werden.  Damit kenne ich mich aus, das macht mir in der Regel kein Kopfzerbrechen mehr.

In dieser Schwächephase erlebte ich mich zu meinem eigenen Erstaunen so, als wäre ich in Watte gepackt. Die Knie waren aus Watte, der Kopf war mit Watte vollgestopft, die Arme und Hände waren weich wie aus Watte. Das hatte natürlich zur Folge, dass ich in meinem Alltag ziemlich handlungsunfähig war und eine To-Do-Liste von Tag zu Tag länger wurde, ohne dass ich wirklich etwas dagegen tun konnte.

Ziemlich irritiert fragte ich mich dann, ob es mir an Lebensenergie fehlen könnte. Da ich auf diese Frage von meiner geistigen Führung zunächst keine Antwort erhielt, machte ich mich auf die Suche nach Antworten, im Internet.

Zunächst wurde ich aufmerksam auf ein Interview mit Dieter Broers, der ein Gerät entwickelt hat, um das immer schwächer werdende Erdmagnetfeld und den damit entstehenden körperlichen Problemen, im menschlichen System, Abhilfe zu verschaffen. Du findest das Interview hier:

In welcher Weise diese Instrumente eine Hilfestellung darstellen, muss jede Person für sich selbst entscheiden.

***

Einige weitere interessante Informationen gab es bei diesem und den dazu gehörenden Videos von Dipl.-Ing. Udo Sperlich:

***

Weitere interessante Informationen und Angebote zur Vitalisierung der persönlichen Lebensenergie

petergabrielvisser

 

gibt es auf der Homepage von Cefas Gabriel Metatronhttp://www.metatron-miranlaya.net

Metatron Cube

Metatron Cube

Er konstruiert aus Kupferdraht platonische Körper, die ineinander greifen und auf diese Weise feinstoffliche Frequenzen übermitteln, die das persönliche Energiefeld eines Menschen unterstützen, bei der Transformation hilfreich sind und energetische Informationen übermitteln.

***

In einem persönlichen Channeling hat Lord Metatron dann diese Zusammenhänge wie folgt erklärt:

Das Magnetfeld der Erde unterliegt Schwankungen, diese Schwankungen werden sich noch ausdehnen. Das hat natürlich unmittelbare Auswirkungen auf das körperliche Wohlbefinden der Menschen. Intensiv davon betroffen sind die Menschen, die noch keine Herzöffnung und noch keine Anbindung an das Göttliche Bewusstsein gefunden haben.

Die Menschen, die sich mit Meditation beschäftigen und sich der geistigen Führung des Göttlichen Vaters oder der Göttlichen Mutter  anvertrauen, werden von diesen Energieschwankungen nicht so stark beeinträchtigt, weil ihr Energiefeld aus der All-Einen-Quelle versorgt wird.

Grundsätzlich sind die in diesen Videos und alle andere technischen Instrumente nur energetische  Hilfsmittel, die für die Dauer einer gewissen Zeit oder Übergangsweise eingesetzt werden können, um die körperlichen Beeinträchtigungen zu harmonisieren. Sobald der Mensch in seinem vollen Potential angekommen ist und die vollständige, bewusste  Anbindung an die All-Eine-Quelle erlangen konnte, sind derartige Hilfsmittel nicht mehr notwendig, weil der grobstoffliche Körper dann über seine feinstofflichen Körper versorgt wird. Der feinstoffliche Körper wiederum verfügt über intakte Energieleitbahnen, die die notwendige Lebensenergie transportieren und die notwendige Versorgung aufrecht erhalten. Deshalb ist es für aufsteigende Menschen zwingend erforderlich, die feinstofflichen Körper zu klären, zu reinigen, zu pflegen, zu heilen und zu erneuern.

Die dritte Dimensionsebene wird immer häufiger mit Energiemangel zu tun haben, deshalb empfiehlt es sich, sich für die fünfte Dimensionsebene zu öffnen, um mit der notwendigen Lebensenergie versorgt zu werden. Die vollständige Versorgung fühlt sich an wie ein harmonisches Fließen der Lebensenergie durch alle Systeme des menschlichen Körpers, er befindet sich im Flow. In diesem Zustand ist er frei von Krankheiten, Destruktion, Chaos und Unfrieden und im Einklang mit Allem-Was-Ist.

***

Zu diesem Thema gibt es ein ausführliches Channeling von den Hathoren:Kognitive und emotionale Herausforderungen

***

In den aktuellen Channelings der Göttlichen Mutter und des Göttlichen Vaters werden die feinstofflichen Veränderungen in unserem Energiefeld nochmals erläutert.

 

Text zum Thema: Körperliche Erschöpfung von Sabine Sophia Serafina

***

Vor einiger Zeit hatte ich ein Video veröffentlicht, mit dem Thema: Die Pflege des feinstofflichen Körpers

Es gehört sicherlich zu unseren Aufgaben in der neuen Zeit, mit diesen Schwierigkeiten umzugehen und entsprechende Lösungen zu finden oder erst zu kreieren. Von daher würde ich mich freuen, wenn Ihr Eure Erfahrungen zu diesem Thema mit mir teilen könntet. Benutzt doch bitte dafür das untenstehende Kommentarfeld. Danke.

Sabine Sophia Serafina

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>