Gemeinsames Gebet für die Heilung und Erneuerung unserer feinstofflichen Körper

Mandala der MöglichkeitenIm Gebet nehmen wir einen unmittelbaren Kontakt auf zu unserer geistigen Familie und unserem energetischen Ursprung.
Ich nenne diese Ebenen des Bewusstseins die Quelle, die Göttliche Mutter und den Göttlichen Vater.
In dieser Verbindung können wir unsere persönlichen Wünsche aussprechen und eine Antwort erwarten. Die Antwort kommt vielleicht nicht unmittelbar in Worten zu uns sondern in Bildern, Träumen, Visionen und Hilfestellungen in unserem Alltag.
Indem wir gemeinsam beten, verstärkt sich diese Glaubenskraft. Sie wirkt über die persönliche Ebene hinaus in das kollektive Feld hinein.
Zuvor erörtern wir die anstehenden Fragen der Teilnehmer/innen. Es können Fragen gestellt werden, die von allgemeinem Interesse sind.
Die Antworten übermittle ich mit Hilfe der geistigen Welt unmittelbar innerhalb dieses Webinares.
Unsere feinstofflichen Körper haben während der Zeiten des getrennten Bewusstseins, während unseres Abstieges und der verschiedenen Inkarnationen heftige Verletzungen, mehrfache Verzerrungen, gravierende Manipulation und schmerzhafte Übergriffe durch Fremdenergien erfahren.
Im Gebet leiten wir die Heilung und Erneuerung dieser feinstofflichen Energiefelder ein. Dabei nehmen die Engel Rücksicht auf die vorhandene Substanz jeder einzelnen Teilnehmer/in.
Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Euch die alten Zeiten und Programme loszulassen und die neuen Energien zu empfangen.
Termin: Freitag, 11.09.2015, 20 h 
Kosten: 10,00 €
***
Die Veranstaltung hat bereits statt gefunden. Das GEbet habe ich aufgenommen. Wenn Du Interesse daran hast, damit zu arbeiten, dann sende ich Dir gern die entsprechende Aufzeichnung in Form einer CD zu.
Kosten: 15,- €.
Bitte, gib bei Deiner Bestellung Deine Adresse mit an. Danke.

 

3 Antworten auf Gemeinsames Gebet für die Heilung und Erneuerung unserer feinstofflichen Körper

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>