Der Paradigmenwechsel geschieht jetzt

Samenkorn-des-LebensSAI MAHATMA

Sabine Sophia Seraphina

AVATARIN DER SYNTHESE

Spirituelle Botschafterin und Lehrerin, Seelenheilerin

 

Mittwoch, der 11.05.2016

Heute Morgen wurde meine Seele zu einer Konferenz bei der Göttlichen Mutter eingeladen. Bei dieser Konferenz wurden die folgenden Informationen übermittelt:

Die Dominanz des männlichen Paradigmas wird aufgelöst.

Dabei handelt es sich um eine satanische morphogenetische Programmierung, die während der vergangenen Jahrtausende in einem immer stärkeren Ausmaß in den Feldern der handelnden Personen wirksam wurde. Das führte dazu, dass die männliche Energie sich immer weiter von dem ursprünglichen schöpferischen, wertschätzenden und wahrhaftig liebenden Prinzip zurückzog um in die Ebene des getrennten männlichen Bewusstseins abzusteigen, mit dem Ziel eine immer noch stärkere Trennung von den göttlichen Prinzipien geschehen zu lassen. Das Ergebnis lässt sich in unseren Geschichtsbüchern nachlesen, eine Abfolge von zerstörerischen Kriegen haben dazu geführt, dass die energetischen Felder der Menschen und des Planeten maßgeblich zerstört wurden, göttliche Prinzipien nicht mehr verstanden wurden und das soziale, menschliche Miteinander in einen Krieg verwandelt wurde, der für sehr viel Leid, Schmerz und Verletzungen verantwortlich ist.

Der Dominanz des abgetrennten männlichen Bewusstseins musste sich die weibliche Energie unterwerfen, um zu überleben. Im weiblichen Bewusstsein entstanden Fehlprogrammierungen, die dazu geführt haben, dass Frauen untereinander in Konkurrenz waren, Selbstverleugnung und Missbrauch der weiblichen Fähigkeiten an der Tagesordnung waren, ohne dass sich die Frauen dessen noch bewusst gewesen wären. Sie waren bereit, sich anzupassen, sich zu zerstören, um mit der Dominanz des abgetrennten männlichen Prinzips so weit zu Recht zu kommen, um das eigene Überleben zu sichern. Welches Seelenleid und menschliches Leid daraus erwuchs, muss an dieser Stelle nicht erläutert werden.

Auch die männliche Energie wurde durch diese satanischen Programmierungen stark in Mitleidenschaft gezogen, denn auch die Männer wurden dazu gezwungen, ihre fürsorgliche und beschützende Rolle gegenüber dem Weiblichen aufzugeben, in zerstörerische  Verhaltensweisen abzufallen, um ihr eigenes Überleben zu sichern.

Diese satanischen Programmierungen lagen wie eine dichte Wolke über dem Planeten und infiltrierten das menschliche Bewusstsein in einem nicht vorstellbaren Ausmaß. Nachdem die Astralebenen des Planeten Reinigung und Klärung erfahren hatten, wurde im nächsten Schritt diese Programmierung nun durch die geistige Hierarchie in die Auflösung gestellt.

Welche Auswirkungen sich daraus in unserem Alltag ergeben werden, bleibt abzuwarten. In der Regel dauert es einige Wochen, bis die Entscheidungen aus der Konferenz bei der Göttlichen Mutter in die tieferen Ebenen des Geistes und der Materie herab sinken, denn die Göttliche Mutter befindet sich auf eine der höchsten Hierarchieebenen innerhalb der geistigen Welt. Ihr Wort gilt als Gesetz.

Ihre Absicht besteht darin, die ursprüngliche Ordnung von Liebe, Einheit und Frieden in allen Welten und auf allen Ebenen des Seins wieder herzustellen. Dieser Paradigmenwechsel geschieht jetzt.

Sabine Sophia Seraphina

P.S. Mir erklären sich nun auch die seltsamen Bilder, Träume und Gefühle, die ich während der vergangene Tage durchlebt habe. Die dichten energetischen Programmierungen stiegen aus dem morphogenetischen Feld des Planeten auf und beeinträchtigten mein eigenes feinstoffliches Feld, ohne dass ich den Grund dafür erkennen konnte. Nun lüftet sich der Schleier und das gesamte Ausmaß dieser Reinigung wird sichtbar.

Dieser Paradigmenwechsel ist sehr viel gravierender als ich ihn mir jemals hätte vorstellen können. Darüber bin ich sehr glücklich.

***

Siehe auch:

Parasitäre Verseuchung der feinstofflichen Körper

Die Verschiebung der Leylines und des planetaren Gitternetzes

4 Antworten auf Der Paradigmenwechsel geschieht jetzt

  • Danke!
    Mir ging es schon seit Monaten und Jahren so und ich freue mich nun auf diese Wende!

  • admin:

    Liebe Sabine,

    die Botschaft spricht mir aus dem Herzen. Vielen Dank für Dein Teilen.
    Danke für die Nachricht!! Es ging mir die letzten Tage richtig schlecht, vor allem nachts und morgens, danke dass du uns diese Information geschickt hast, nun kann ich alles einordnen.
    Jetzt erklärt sich alles. Nachdem ich Deinen Text gelesen habe, wird mir einiges klarer.

  • elias, jo geurden:

    Das Leben und sein Wort

    Wenn du die zarten Winde fühlst,
    die dir aus Ritzen leuchten
    und du leise weiter wanderst,
    mit der Sonne
    und mit ihr die Nebel lichetst,
    an dem Morgen,
    nach dem Wendepunkt der Winde,
    kann nicht enden,
    das Leben und sein Wort,
    das seinen Rhytmus findet.

    Es will sich nicht mehr wenden
    an den Enden,
    an denen es bislang,
    sich noch gewendet hat.

    Anfang und Ende
    halten sich.
    Sie haben sich gefunden.
    Sie lassen sich nicht los.

    Hörst du, wie es singt und lacht?

    Sein ist Leben,
    ist Leben eben,
    froh und grundlos
    einfach so.

    …….immer weiter
    und schon weiter
    Sein und Leben
    eben so…… .

  • Genau so spuere ich es auch
    Unendlichen Dank
    Claudia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>