Der feinstoffliche Körper

Die Pflege des feinstofflichen Körpers, Teil 2

Die Pflege des feinstofflichen Körpers, Teil 1

2 Antworten auf Der feinstoffliche Körper

  • Maria Teresa Ciccotti:

    Danke von Herzen,du hast es gesagt wie es ist.Danke für deine tiefe Ehrlichkeit und das du dich so wahrhaftig zeigst.
    Deine Worte sprechen mir aus dem Herzen und selbst das mit dem Verstand und dem Ego,da musste ich lachen,weil ich vor ein paar Wochen genauso mit meinem Ego/Verstand eine Unterhaltung geführt habe um es zu beruhigen und zu Wertschätzen und auf seinen Platz zu verweisen:-)Auch ich kam mir in dem neuen Raum wie ein Kind vor das lernt zu laufen.Erst sehr wackelig,aber es wird besser:-)
    Danke und auch dir Heil und Segen deine Worte sind Seelenbalsam.
    Herzlichst
    Maria

  • Liebe Sabine,
    vielen lieben Dank für diesen Beitrag.Zeigt er mir genau die Spiegelung, die gerade jetzt mich und bestimmt auch viele anderen erreicht. Immer in unserer Mitte zu bleiben, die Balance zu finden, die Herausforderungen zu meistern, ist wahrlich nicht immer einfach, Und doch denke und fühle ich, wir sind alle auf dem richtigen Weg, jeder so, wie es für ihn richtig ist, in seinem eigenem Tempo. Wahre Meisterschaft kennt keine Grenzen, wir sind es selbst, die die Grenzen für uns festlegen. Ich wünsche allen, die diesen Weg mit uns allen gehen, von Herzen ganz viel Vertrauen, Selbstliebe und dadurch Herzöffnung, viel, viel Liebe, Licht und Segen mit ganz viel lieben, zauberhaften Grüßen an alle Petra

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>