Das vereinte Chakra

Die MAHATMA-Invokation

von Doris Elise Sherin Burghardt

***

Anrufung des vereinigten Chakras

Mit dieser Invokation kannst du dich zentrieren, bevor du die anderen Werkzeuge für den Aufstieg anwendest oder irgendeine Aktivität ausführst, die in Verbindung mit dem GEIST steht. Eine Vereinigung bis zum zehnten Chakra genügt oft, doch gelegentlich willst du vielleicht auch eine Vereinigung bis zum zwölften Chakra durchführen und die Christus Überseele in deine Felder einladen. Beachte besonders, dass du dein Alpha-und Omega-Chakra öffnest.

Das Alpha- und das Omegachakra waren bis vor kurzem noch verborgen, sind aber mittlerweile aktiviert worden. Das Omegachakra (ca. 20 cm unterhalb der Basis der Wirbelsäule) verbindet dich mit dem planetarischen Bewusstsein, und du solltest dich mit dem Omegachakra erden, nicht mit dem Basischakra. Das Alphachakra (ca. 20 cm über deinem Kopf) verbindet dich mit deinem fünfdimensionalen Lichtkörper.

 DSCF6061 

Ich atme Licht durch das Zentrum meines Herzens ein und öffne es zu einer wunderschönen Lichtkugel.Ich lasse zu, dass ich mich ausweite.

Ich atme Licht durch das Zentrum meines Herzens ein und erlaube, dass es sich ausdehnt. Es dehnt sich durch mein Halschakra und mein Solarplexus-Chakra aus und schafft ein vereinigtes Feld aus Licht in meinem Körper, durch meine Körper und um meine Körper herum

Ich atme Licht durch das Zentrum meines Herzens ein und erlaube, dass es sich ausdehnt. Es dehnt sich durch mein Stirnchakra und mein Nabelchakra aus und schaff ein vereinigtes Feld aus Licht in meinem Körper, durch meine Körper und um meine Körper herum.

Ich atme Licht durch das Zentrum meines Herzens ein und erlaube, dass es sich ausdehnt. Es dehnt sich durch mein Kronenchakra und mein Basischakra aus und schafft ein vereinigtes Feld aus Licht in meinem Körper, durch meine Körper und um meine Körper herum.

Ich atme Licht durch das Zentrum meines Herzens ein und erlaube, dass es sich ausdehnt. Es dehnt sich durch das Alpha- Chakra über meinem Kopf und das Omega-Chakra unterhalb meiner Wirbelsäule aus und schaff ein vereinigtes Feld aus Licht in meinem Körper, durch meine Körper und um meine Körper herum. Ich erlaube der Welle von Metatron, zwischen ihnen zu räsonieren. ICH BIN eine Einheit des Lichtes.

Ich atme Licht durch das Zentrum meines Herzens ein und erlaube, dass es sich ausdehnt. Es dehnt sich durch mein achtes Chakra über meinem Kopf und meine Oberschenkel aus und schafft ein vereinigtes Feld aus Licht in meinem Körper, durch meine Körper und um meine Körper herum.

Ich erlaube meinem Emotionalkörper mit meinem physischen Körper zu verschmelzen.

ICH BIN eine Einheit des Lichts.

Ich atme Licht durch das Zentrum meines Herzens ein und erlaube, dass es sich ausdehnt. Es dehnt sich durch mein neuntes Chakra über meinem Kopf und meine Waden aus und schafft ein vereinigtes Feld aus Licht in meinem Körper, durch meine Körper und um meine Körper herum.

Ich erlaube meinem Mentalkörper mit meinem physischen Körper zu verschmelzen.

ICH BIN eine Einheit des Lichts

Ich atme Licht durch das Zentrum meines Herzens ein und erlaube, dass es sich ausdehnt. Es dehnt sich aus durch mein zehntes Chakra über meinem Kopf und bis unter meine Füße und schafft ein vereinigtes Feld aus Licht in meinem Körper, durch meine Körper und um meine Körper herum. Ich erlaube meinem spirituellen Körper mit meinem physischen Körper zu verschmelzen. ICH BIN eine Einheit des Lichts.

Ich atme Licht durch das Zentrum meines Herzens ein und erlaube, dass es sich ausdehnt. Es dehnt sich durch mein elftes Chakra über meinem Kopf und bis unter meine Füße aus und schafft ein vereinigtes Feld aus Licht in meinem Körner, durch meine Körner und um meine Körper herum. Ich erlaube meiner Überseele, mit meinem physischen Körner zu verschmelzen. ICH BIN eine Einheit des Lichts.

Ich atme Licht durch das Zentrum meines Herzens ein und erlaube, dass es sich ausdehnt. Es dehnt sich durch mein zwölftes Chakra über meinem Kopf und bis unter meine Füße aus und schafft ein vereinigtes Feld aus Licht in meinem Körper, durch meine Körper und um meine Körper herum.

Ich erlaube der Christus-Überseele, mit meinem physischen Körper zu verschmelzen.

ICH BIN eins mit dem Licht

Ich atme Licht durch das Zentrum meines Herzens ein und bitte die höchste Ebene meines einheitlichen Geistes, durch dieses Zentrum meines Herzens zu strahlen und dieses vereinigte Feld völlig auszufüllen. Ich strahle an diesem heutigen Tage. ICH BIN eins mit dem Licht.

 

 

Eine Antwort auf Das vereinte Chakra

  • Nitschewa Borislawa:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die Meditation ist sehr interessant mit dem Netzwerk, danke.

    Mit freundlichem Gruss,

    Frau Nitschewa

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>